Anifilm zum fünften Mal in Liberec

Es gibt mehrere Filmfestivals auf der ganzen Welt die jede Woche stattfinden, aber es gibt nur wenige spezielle und man müsste nach einem suchen, das dem Animationsfilm gewidmet ist. Falls Sie aber zufällig in der Nähe der Nordböhmischen Stadt Liberec sind, haben Sie Glück, denn in diesem Jahr startet der „Anifilm“ hier zum fünften Mal. Nach dem Umzug von Třeboň hat er hier seinen Sitz gefunden und beginnt sich angenehm zu etablieren.

Ab Dienstag, dem 7. Mai, bis Samstag, dem 12. Mai, finden in mehreren Sälen Vorführungen statt, sowie auch Vorträge, Diskussionen und Workshops für die Kleinen und für die Erwachsenen -Fort-geschrittenen Besucher.

4061

Die Animation als Filmtechnik hat viele Vorläufer, und die Organisatoren des Festivals haben dieses mal beschlossen, diese „Großeltern“ für ihr Publikum abzubilden und dieses Jahr lautet das Thema Puppentheater.

Das diesjährige Festival bietet einen einzigartigen Einblick in dieses Grenzgebiet, das manchmal vernachlässigt wird und das im vergangenen und im laufenden Jahrhundert Kultfilme und besondere Raritäten hervorgebracht hat. Im Rahmen des Themas werden wir Gerry und Sylvia Anderson, Tribut zollen. Neben einem Vortrag des schottischen Experten Ben Page, werden wir ihnen mit der Vorführung einer Kostprobe aus drei ihrer bahnbrechenden Serien gedenken. Wir zeigen zwei Gruppen von Kurzfilmen und schauen uns Arbeiten aus dem Dresdner DEFA-Studio an. Last but not least, warten insgesamt 8 Spielfilme auf das Publikum, darunter der mitternächtliche Team America: World Cop, die Weltpremiere von Television Estradas Rally, der skandinavische Kultfilm Puppets und die beeindruckende Fantasy The Dark Crystal. Das Thema wird sich auch im Kinderprogramm von Animo widerspiegeln, wo die Kinder Käfer, Dornröschen und Hurvinek und TvMiniUni genießen können.


Wir könnten das Phänomen des Puppentheaters, schon vor dem Anifilm erkunden, denn das Festival hat zusammen mit dem Nordböhmischen Museum in Liberec mitte März die Ausstellung Beyond Animation. Das Puppentheat im tschechischen Film eröffnet, die noch bis Anfang Juli zu sehen sein wird, und wir wissen aus den Reaktionen der Besucher, dass dies ein dankbares und gefragtes Thema ist.

Img 3958

Die Sektion Bildende Kunst - Animation wird ein Leckerbissen sein, d. h. Animation als Teil der Galeriepraxis. Ein Gemälde, eine Skulptur oder eigentlich alles, was wir in Galerien sehen können, in Bewegung zu versetzen und aus neuen Blickwinkeln zu betrachten, kann sehr aufschlussreich sein, und sei es nur, weil es uns mit neuen Zusammenhängen und Verbindungen überrascht.

Das Festival blickt zurück zu den Wurzeln der Animation, aber gleichzeitig auch nach vorne, denn seit letztem Jahr stellt es den Besuchern eine sehr moderne und expandierende Form der Animation vor, die im Bereich der Spiele Anwendung findet.

Letztes Jahr gab es Vorträge und Diskussionen zu diesem Thema, dieses Jahr wartet Anifilm mit der Game - Pitch - Arena auf, einem Wettbewerb der "gepitchten" Ideen für zukünftige Spiele.

3938 3980